Kita mit Biss

Seit Juni 2016 ist der Kindergarten Grashüpfer Teilnehmer der Aktion "Kita mit Biss".

Unser pädagogisches Peronal wirkt in Zusammenarbeit mit den Eltern auf ein mundgesundheitsförderndes Umfeld hin. Dies dient der Vermeidung des frühkindlichen Milchzahnkaries. Denn mit gesunden Milchzähnen haben Kinder nicht nur gut lachen, sondern sie haben auch gleichzeitig die besten Chancen für ein kariesfreies Gebiss. Zahnpflege und Vorsorge zahlen sich also auch für das spätere Leben aus. Um den Kindern im Kindergarten dafür die besten Möglichkeiten zu geben, achten wir auf:

- ungesüßte Getränke

- zuckerfreie Vormittage (Ausnahmen: Feste, Geburtstage)

- ein gesundes Frühstück

- Obst- und Gemüsezwischenmahlzeiten

und unterstützen sowie begleiten die tägliche Zahnpflege im Kindergarten nach dem Zahznputzsystem: Kauflächen, Außenflächen und Innenflächen (KAI). Dieses wird nach dem Entwicklungsstand der Kinder umgesetzt. Kinder, die ausspucken können, erhalten eine erbsengroße Menge Kinderzahnpasta zur Zahnpflege.

Einmal im Jahr kommt der Zahnärztliche Dienst zu Gruppenprophylaxemaßnahmen in unseren Kindergarten.

Tomate, Gurke, Mais - Möhre, Bohne, Rübe - bei uns gibt es auch Gemüse-

Seit dem 01.01.2008 versorgt RWS alle Cottbuser FRÖBEL - Einrichtungen. Die selbstkochende Küche beliefert uns mit einem gesunden Mittagessen, einem abwechslungsreichen Vesper und seit dem 01.03.2018 auch mit einem ausgewogenem Frühstück.

Zwischen den Mahlzeiten bieten wir unseren Kindern frisches Obst und Gemüse an (Obstpause). Um den Kindern weitere Geschmackserfahrungen zu ermöglichen, freuen wir uns über das Mitbringen exotischer Früchte durch die Eltern. Ungesüßte Getränke wie Wasser und Tee stehen den Kindern ganztägig zur Verfügung.

Für uns ist die gesunde Ernährung sehr wichtig, dies versuchen wir auch den Kindern im Alltag zu vermitteln. Die Kräuter aus unserer Kräuterschnecke sowie die Beeren und Früchte von unserer Naschstrecke werden mit den Kindern gemeinsam verarbeitet und als kleiner Snack oder als Speise zu unseren Mahlzeiten verzehrt.

Allgemeines Ziel der Gesundheitsförderung im FRÖBEL-Kindergarten Grashüpfer ist die gesunde Entwicklung eines jeden Kindes. Die frühe Förderung eines bewussten Umgangs mit dem eigenen Körper - beispielsweise durch eine gesunde Ernährung, durch Bewegung und durch die Stärkung des kindlichen Selbstvertrauens - führt zu einer besseren Entfaltung von körperlichem und seelischem Wohlbefinden im Alltag.

Gesunde und schmackhafte Versorgung

Im FRÖBEL-Kindergarten Grashüpfer werden die Kinder mit ausgewogenen, altersgemäßen und hochwertigen Mahlzeiten versorgt. Das Getränkeangebot besteht aus Wasser und ungesüßten Tees.

Die Gestaltung richtet sich dabei nach den individuellen Bedürfnissen der Kinder, die unterschiedlichen ethnischen und religiösen Hintergründe der Kinder und ihrer Familien werden berücksichtigt. Allergiker erhalten im Bedarfsfall für sie verträgliche Kost, die die Familien mit unserem Team absprechen.

Gesunde Ernährung im Kindergartenalltag

Eine große Rolle spielen der verantwortungsvolle Umgang mit Lebensmitteln und die gesunde Lebensmittelzubereitung auch als pädagogisches Thema für die Kinder. Und nicht zuletzt legen wir bei FRÖBEL Wert darauf, Kindern eine grundsätzliche Ästhetik bei der Gestaltung der gemeinsamen Mahlzeiten und deren Zubereitung zu vermitteln und Ernährung als eigenständigen kulturellen Wert zu leben.